Freitag, 22. April 2011
NEW KIDS TURBO: Stell dir vor, es gibt einen Blockbuster, aber keiner schreibt was
Ab Montag wird die Aufholjagd beginnen, wenn Blickpunkt:Film die ersten offiziellen Zahlen des Wochenendes verkünden wird. Spiegel Online wird dann unter kaltem Schweiß feststellen, dass sich still und heimlich ein niederländisches Blockbuster-Phänomen direkt unter ihren Nasen entwickelt hat - aber kaum einer etwas mitbekam. Und gerade in einem Jahr, wo es bisher nur Til Schweiger und der Oscar schaffte, größere Massen ins Kino zu bewegen, ist das gleich doppelt ärgerlich. Auch wenn niemand das Phänomen "New Kids Turbo" vorhergesehen hat: Mit etwas Fingerspitzengefühl hätte man darauf kommen können. Wenn man sich zum Beispiel die Trailer-Klickzahlen bei YouTube angesehen hätte. Oder wenn man sich ins Bewusstsein gerufen hätte, dass die niederländischen Prolldeppen seit Monaten gratis Werbung auf dem Zapp-Sender Comedy Central bekamen, weil dort ihre bizarren Kurzfilme allabendlich gezeigt wurden.

Oder dass Constantin Film schon aus ganz anderen Filmen riesige Publikumserfolge gezaubert hat. Oder man hätte zumindest jetzt mal auf die Vorreservierungen des Wochenendes schielen können, wo "New Kids Turbo" alles in den Schatten stellt, was dieses Jahr angetreten ist. Nein, 2011 ist bisher nicht das Jahr von 3D, teuren Hollywoodproduktionen oder etwa vom deutschen Film, sondern - bis Harry Potter, Jack Sparrow und Twilight aus den Gräben auferstehen - das Jahr der Niederländer. Nach "Spurlos", "The Human Centipede", Rutger Hauer & Paul Verhoeven, "Verfluchtes Amsterdam", Sylvia Kristel und "Eine Familie zum Knutschen" haben unsere Nachbarn endlich wieder ein großes Filmereignis zur deutschen Popkultur beigetragen. Und die Niederländer haben noch ein weiteres heißes Eisen im Feuer: Die Frauenkomödie "Gooische vrouwen" mit Linda de Mol (!) schwingt sich aktuell dazu auf, "Avatar" als erfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten in den Niederlanden abzulösen.

Links: - Trailer, - InsideKino, - Blickpunkt:Film

... comment

 
Ich kann immerhin mit Fug und Recht behaupten, schon vor zwei Wochen auf das Phänomen hingewiesen zu haben... ; )

... link  


... comment
 
Respekt! Ich warte andächtig auf das deutsche Remake. Christian Ulmen und Max Giermann sind ja zwei Figuren wie aus dem Gesicht geschnitten. Wenn jetzt Artikel nachgereicht werden, werden nicht Kritiken, sondern Erfahrungsberichte von der Front spannend zu lesen sein.

... link  

 
Geil!
Erst die Tage durch Freunde drauf aufmerksam geworden - nach einiger YT-Recherche MUSS ich den Film nun sehen, JUNGE!

https://www.youtube.com/watch?v=P_29eUpSYpI

... link  


... comment